Community Health-Konferenz

When:
23rd November 2018 all-day
2018-11-23T00:00:00+01:00
2018-11-24T00:00:00+01:00
Where:
Bochum (GER)

Angesichts des demographischen und gesellschaftlichen Wandels steht die gesundheitliche Versorgung der Bevölkerung in Deutschland vor verschiedenen Herausforderungen. Ein effektiver und effizienter Umgang mit entsprechenden Herausforderungen erfordert zielgruppenspezifische Ansätze, welche den unterschiedlichen Bedarfen und Bedürfnissen gerecht werden und den Benachteiligungen spezifischer Gruppen entgegenwirken.

Am 23. November 2018 veranstaltet das Department of Community Health (DoCH) der Hochschule für Gesundheit (hsg) Bochum auf dem Gesundheitscampus in Bochum eine Konferenz, die den inter- und transdisziplinären Austausch zum Thema „Community Health“ fokussiert.

Unter dem Begriff der „Community Health“ werden hier Ansätze verstanden, die sich mit der gesundheitlichen Versorgung, Gesundheitsförderung und Prävention für Gruppen befassen, die ihrerseits über gemeinsame Merkmalsausprägungen von „Diversity“ definiert werden, z.B. demografische Merkmale wie Alter, Geschlecht und Herkunft; aber auch sozioökonomische und organisationale Dimensionen.

Themenschwerpunkte:

  • Gesundheit und Digitalisierung in der Arbeit
  • Gesundheitsversorgung von geflüchteten Menschen in Deutschland
  • Diversitysensible Beratung am Beispiel Geflüchteter
  • Gesundheitsfördernde Stadtentwicklung

 

Der Austausch umfasst:

  • Transfer zwischen Theorie und Praxis
  • Transprofessionelle Diskurse
  • Konzepte aus der Praxis
  • Lehrforschungsprojekte aus der hsg Bochum

 

Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.
Eine Online-Anmeldung ist erforderlich.

Vertiefende Informationen finden Sie hier.