Masterarbeitspreis der DGSMP

Mit dem Masterarbeitspreis zeichnet die Deutsche Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention e.V. (DGSMP) jährlich bis zu drei herausragende Masterarbeiten aus.
Die Ausschreibung richtet sich an Masterstudierende, deren Arbeiten einen deutlichen Bezug zur Sozialmedizin und / oder Prävention aufweisen und mit einer exzellenten Note bewertet wurden. Dazu können beispielsweise auch gesundheits-, sozial-, sport- und ernährungswissenschaftliche Themen wie Themen der Versorgungsforschung und Gesundheitsökonomie gehören.

Der 1. Platz ist mit 500 EUR dotiert; der 2. und 3. Preis beläuft sich auf jeweils 300 EUR.
Die Preisverleihung erfolgt auf der DGSMP-Jahrestagung in Dresden.

Eine Bewerbung ist auch ohne DGSMP-Mitgliedschaft möglich.
Das Zeugnis des Masterabschlusses muss auf das Jahr 2017 datiert sein.

Vertiefende Informationen finden Sie hier